Energiemanagement – Kombination von Heizung und Warmwasseraufbereitung

Sie benötigen eine neue Heizung oder planen diese in Ihrem neuen Haus oder Ihrer neuen Wohnung? Da stellt sich natürlich die Frage, kombiniere ich die Heizung mit der Warmwasseraufbereitung oder nicht? Welche Möglichkeiten gibt es? Lohnt sich diese Überlegung, für wen ist eine Kombination geeignet? Diese Fragen wollen wir Ihnen hier in diesem Artikel beantworten. weiterlesen…

Entwässerungsleitungen – Materialien, Eigenschaften und Lebensdauer

Sie benötigen für Ihren Neubau oder die Sanierung neue Entwässerungsleitungen. Welche Materialien mit welchen Eigenschaften gibt es und welche Lebensdauer haben Entwässerungsleitungen. Wir stellen Ihnen die gängigsten Entwässerungsleitungen vor. Materialien und Eigenschaften Man unterscheidet Entwässerungsrohre im öffentlichen und privaten Bereich. Im öffentlichen Bereich werden neben Kunststoffrohren Rohre aus Beton, Stahlbeton und Keramik verbaut. Regenfallrohre werden weiterlesen…

Dichtheitsprüfung bei Hausinstallationen

Hausinstallationen für Trinkwasser, Heizung und Gas sind einer fachgerechten Dichtheits- und Belastungsprüfung zu unterziehen vor der Inbetriebnahme. Die Durchführung solcher Dichtheitsprüfungen sind geregelt in der DIN EN 806-4 sowie in dem dazu veröffentlichten Merkblatt des Zentralverbandes Sanitär Heizung Klima (ZVSHK). Hierin ist beschrieben, dass eine Prüfung ‚trocken‘ oder ‚nass‘ erfolgen kann. Trocken bedeutet, die Prüfung weiterlesen…

Präventive Wasserbehandlung

Das Wasser unserer Haushalte hat Trinkwasserqualität. Wir verbrauchen im Schnitt etwas mehr als 120 Liter Trinkwasser pro Tag und Kopf. Wir nutzen es für die Körperpflege, die Wäsche etc. Nur 5 % des täglichen Bedarfs nutzen wir tatsächlich für Essen und Trinken. Ein Grund sparsam mit dem besonderen Nass umzugehen. Wenn Sie wissen wollen, welche weiterlesen…

Die richtige Pflege für Ihr Bad

Wer genießt es nicht, in ein strahlend sauberes Bad zu kommen? Ein gepflegtes Bad hinterlässt immer ein angenehmes Gefühl. Damit Bäder lange schön bleiben, empfiehlt sich die richtige Pflege für Ihr Bad. Kurz: mit einem weichen Tuch, einem Fensterleder, warmen Wasser und einem milden Reiniger sind Sie schon auf einem guten Weg. Ihr Bad dankt weiterlesen…

Heizkörper – die bunte Vielfalt

Heizkörper und die damit verbundene Behaglichkeit in unseren vier Wänden sind für uns selbstverständlich geworden. Dabei nehmen wir unsere Heizkörper nur wahr, wenn sie nicht funktionieren. Wir möchten ihnen hier etwas mehr Zeit widmen und Ihnen die Geschichte, ihre Funktionsweise und ihre Spielarten vorstellen. Wir rücken die Heizkörper mal ins rechte Licht. Geschichte Von Ausgrabungen weiterlesen…

Trinkwasser – das besondere Nass

Der Mensch besteht zu 50 bis 70 Prozent aus Wasser. Da er Wasser immer aktiv ausscheidet, braucht er regelmäßig Nachschub. 2 Liter Wasser mindestens sollte eine erwachsene Person täglich trinken. Aber der Mensch benötigt auch Trinkwasser zum Zubereiten von Speisen und Getränken, zur Körperpflege, für den Abwasch oder um die Wäsche zu waschen. Im Schnitt weiterlesen…

Rückstau – Die Gefahr aus dem Kanal

Allgemeines Unwetter, anhaltender Regen, Hochwasser und Starkregen-Ereignisse nehmen auch in Deutschland zu. Und damit das Risiko, dass kommunale Kanalisationen überlastet sind und die gewaltigen Regenwassermengen nicht mehr aufnehmen können. Das Abwasser staut sich dann auf und überflutet tiefliegende Räume und Ablaufstellen wie Bodenabläufe, Duschen, WCs und Waschbecken, die unterhalb der Rückstauebene liegen. Schäden und Haftung weiterlesen…

Spültechniken bei Toiletten

Geschichte 1596 erfand John Harrington das Wasserklosett. Sir Harrington erhielt den Auftrag dafür von Queen Elisabeth I. Die Erfindung setzte sich jedoch nicht durch, da sie als schlechter Scherz belächelt wurde. Sie fand keine allgemeine Akzeptanz. Erst der schottische Erfinder Alexander Cumming erhielt 1775 für seine Version des Wasserklosetts das Patent. Das erste Wasserklosett wurde weiterlesen…